110mm Brushed Micro FPV Quadcopter – Komponenten

Nachdem mein Bruder mir zum Geburtstag einen „Gutschein für einen Micro Quadcopter“ geschenkt hatte, habe ich mich an die Arbeit gemacht und mir die Bauteile zusammengesucht. Ich wusste in etwa, wohin die Reise gehen würde. Zuerst hätte ich da an einen Eachine QX90 oder QX80 gedacht, jedoch bin ich kein großer Fan von RTF/ARF Modellen und bastle lieber selber.

Nachdem ich mir einige Build Threads auf RCgroups und Rotorbuilds angesehen hatte, wusste ich, welche Bauteile ich in etwa benötigen würde und habe mich für die folgenden entschieden:

Frame
MI110 DIY Micro Quadcopter Frame Kit
Preis: 7,41€

Motoren
4x Chaoli CL 820
Preis: 10,72€

Flightcontroller / ESC
Micro 32bits F3 Brushed Flight Control Board
Preis: 14,73€

Kamera/VTX
FX FX798T 5.8G 25mW 40CH
Preis: 36,79€

Empfänger
Spektrum DSMX Sat (kein Original)
Preis: 8,04€

Buzzer
5V Buzzer
Preis: 1,85€

Propeller
JJRC 1000A
Preis: 1,08€

Akkus
Turnigy nano-tech 600mah 1S 35~70C
Preis: 2,25€

Gesamtkosten
82,87€ (1 Propeller-Set, 1 Akku)

Im Grunde unterscheidet sich das Eigenbauprojekt nicht großartig von einem QX80. Der Preis ist etwas höher, dafür aber mit Spektrum Satellit und ich darf die Teile selber zusammenbauen. Manche Preise sind etwas günstiger, als im Shop, das kommt daher, dass ich bei einigen Artikeln welche auf Vorrat mitbestellt habe. Ich wollte einen etwas größeren Frame mit mehr „Stauraum“ für den Spektrum Satelliten und den Buzzer. Bei den Akkus habe ich ebenfalls die etwas schwereren genommen, da mir anfangs eine längere Flugzeit lieber ist als eine gute Acro Fähigkeit.

Sobald die einzelnen Bestellungen eintreffen, geht es an den Bau.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar