Ebay Grauimport – Meine Erfahrungen

Grauimport

Ein Wort, das den meisten von euch schon das ein oder andere mal untergekommen sein dürfte. Vor allem dann, wenn man mal wieder nach dem günstigsten Preis für Kamera oder Objektv XY im Internet gesucht hat. Grauimporte findet man hauptsächlich auf Ebay und mittlerweile auch auf Amazon. Zu erkennen sind Grauimporte meistens daran, dass die Händler aus Großbritannien verschicken und ihren Firmensitz aber in Asien, meist Hong Kong, haben. Natürlich gibt es Grauimporte auch aus anderen Ländern. Wie ein Grauimport genau funktioniert, das konnte ich leider noch nicht völlig in Erfahrung bringen. Wer sich damit besser auskennt, der möge mir das doch in den Kommentaren kurz erklären.

Wer mit dem Begriff nicht allzu viel anfangen kann: „Als Grauimport (Parallelimport) bezeichnet man den meist gewerblichen Import von im Ausland produzierten Waren auf einem Vertriebsweg, der nicht vom Hersteller autorisiert wurde. Das Vertriebsnetz des Herstellers im Inland wird dabei absichtlich umgangen, weil sich die Ware im Ausland aufgrund der Preispolitik des Herstellers oder steuerlicher Unterschiede günstiger erwerben lässt.“ – danke Wikipedia.

Grauimporte sollte man nicht direkt mit gefälschten Waren in Verbindung bringen. Es handelt sich bei Grauimporten immer um echte/originale Produkte. Außer man kauft wirklich gefälschte Ware.

Der Größte Vorteil von Grauimporten: der Preis. Der Größte Nachteil: die Garantie.

Nur wenige Hersteller geben eine internationale Garantie. Wer mit einer solchen Kamera beim lokalen Service anklopft, der wird bei den Reparaturkosten meist zur Kasse gebeten. Prinzipiell muss man Garantiefälle über den Händler, bei dem man ein solches Produkt erworben hat, abwickeln. Das mag auf den ersten Blick ein wenig abschreckend wirken, ich hatte aber gerade einen solchen Fall mit einem „grauen“ Objektiv, bei dem der Händler aber äußerst hilfsbereit war und das Objektiv anstandslos ausgetauscht hat.

Viele Händler auf Ebay bieten zwischen 1 und 3 Jahre „Garantie“ an. Ich war vor meinen Einkäufen etwas skeptisch und wusste nicht recht, ob diese Versprechen auch gehalten werden. Kann man sich sicher sein? Nein. Hilft nur ein Ausprobieren.

 

Warum Grauimport?

Ganz klar: der Preis. Für die Anschaffung einer neuen Kamera inkl. Objektive hatte ich ein fixes Budget festgelegt. Um dieses Budget bestmöglich nutzen zu können, hatte ich einige Preisvergleich im Internet gemacht und bin schlussendlich immer wieder bei den selben Ebay-Händlern und Grauimporten gelandet. Angeschafft werden sollte eine Nikon D750 mit, idealerweise, zwei neuen Objektiven. Das mit der Garantie war mir natürlich ein bisschen suspekt, jedoch verwende ich die Kamera nicht beruflich bzw. bin ich nicht auf schnelle Reparatur oder Garantieabwicklung angewiesen. Selbst für den Fall, dass ich bei der Händlergarantie durch die Finger schauen würde, so könnte ich mir mit dem Gesparten locker die ein oder andere Reparatur leisten. Über all die Jahre hatte ich mit keiner Kamera oder einem Objektiv ein Problem und war in der Hoffnung, dass es auch bei diesen Grauimporten so sein würde.

 

Warum besser nicht?

Wem eine lokale Garantie wichtig ist und auf schnelle Reparatur oder Garantieabwicklung angewiesen ist, der sollte sich überlegen, ob so ein Grauimport wirklich Sinn macht. Zudem gibt es anscheinend teilweise Probleme mit dem Professional Service von Objektiv- und Kameraherstellern (z.B. Nikon NPS / Canon CPS). Wer die Kamera/Objektive von der Steuer absetzen möchte, der sei gewarnt: man bekommt im Normalfall keine Rechnung außer der Paypal/Ebay Abrechnung. Einer der wichtigsten Kritikpunkte ist die Tatsache, dass der jeweilige Händler in Konkurs gehen kann, einfach verschwindet oder was auch immer. Dann kann man natürlich seine Garantieansprüche etc. komplett vergessen.

 

Der Preisunterschied

Der Preisunterschied ist schon enorm. Bei meinen Einkäufen auf Ebay konnte ich insgesamt rund 700€ gegenüber Angeboten aus AT/DE bzw. den „üblichen Verdächtigen“ sparen. Natürlich gibt es teilweise auch recht günstige Angebote im Inland. Der Einfachheit halber vergleiche ich hier mit Amazon und Mediamarkt.

 

Achtung: die folgenden Preise stammen aus der Zeit des Schreibens dieses Artikels. Die Preise der einzelnen Artikel sind mittlerweile noch günstiger geworden.

 

Nikon D750 Body auf Amazon: 1792,95 EUR
Nikon D750 Body bei Mediamarkt: 1799,00 EUR
Nikon D750 Body auf Ebay: 1594,67 EUR (inkl. Expressversand und Paypal Wechselkurs)
——————–
Ersparnis gegenüber günstigstem Preis: 198,28 EUR 

 

Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD auf Amazon: 819,00 EUR
Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD bei Mediamarkt: 869 EUR
Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD auf Ebay: 739 EUR (inkl. Versand und Paypal Wechselkurs)
——————–
Ersparnis gegenüber günstigstem Preis: 80 EUR 

 

Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD auf Amazon: 1284,53 EUR
Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD bei Mediamarkt: 1315 EUR
Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD auf Ebay: 840,27 EUR (inkl. Versand und Paypal Wechselkurs)
——————–
Ersparnis gegenüber günstigstem Preis: 444,26 EUR 

 

Ebay Händler

Bezogen habe ich die Kamera und die beiden Objektive jeweils bei einem anderen Händler. Ich hatte im Vorfeld die Bewertungen genauestens studiert (ich weiß, „traue keiner Bewertung, die du nicht selbst gefälscht hast“) und auf die „Garantie“ geachtet bzw., ob der Händler eine halbwegs seriöse Artikelbeschreibung hat und habe zusätzlich Erfahrungen aus diversen Foren herangezogen.

Bildschirmfoto 2017-06-07 um 10.00.12

Pro Gadgets

Dieser Shop schien mir mit Abstand das beste Angebot bei der D750 zu haben. 3 Jahre Garantie, Expressversand, 30 Tage Rückgaberecht und gute Bewertungen (99,9% positiv, 1 negative Bewertung in den letzten 12 Monaten).

Kontakt: Auf meine Anfrage bezüglich der Garantie erhielt ich in kürzester Zeit eine Antwort. Ich hatte mir Sorgen bezüglich einer Garantieabwicklung und dem bevorstehenden Brexit gemacht. Der Shop teilte mir mit, ich sollte die Kamera in einem solchen Fall zum lokalen Nikon Service schicken und ihnen die Fallnummer zusenden. Sie würden dann die Bezahlung übernehmen bzw. mir die Kosten erstatten.

Versand: Da ich nicht gerade zu den geduldigsten Menschen zähle, wenn es um Neuanschaffungen geht, hatte ich natürlich per Expressversand bestellt, vor 15:00 Uhr natürlich. Die Kamera kam am nächsten Tag per UPS an. Und das für umgerechnet 31€. Versand erfolgte aus England.

Verpackung: Die Kamera kam in Originalverpackung an, welche bereits geöffnet worden war. Das ist bei Grauimporten nichts ungewöhnliches, da die Kameras oft aus einem Kit stammen und die Kit-Objektive separat verkauft werden oder, wie in meinem Fall, ein passendes Netzkabel für das Ladegerät beigelegt wird. Die Originalverpackung wurde zusätzlich noch in einer weiteren Kartonbox samt Luftpolsterfolie verpackt und mit „FRAGILE“ Aufklebern versehen. Daumen hoch!

Service: noch keine Erfahrungen

 

Bildschirmfoto 2017-06-07 um 10.00.29

Kacha Shop

Kontakt: Auf Anfragen wurde sehr promt und hilfsbereit geantwortet. Ich hatte mich erkundigt, ob ein Kombiversand beim Kauf von 2 Objektiven machbar wäre. Die Versandkosten sind mit 40€ nicht gerade günstig, vorallem dann nicht, wenn man für jedes Paket 40€ bezahlen muss. Kombiversand wurde mir dann mit umgerechnet 31€ angeboten, was ein sehr fairer Preis ist.

Versand: Das Paket kam schneller als erwartet und noch vor der angegebenen Lieferzeit an. Lieferkosten sind mit 40€ nicht gerade günstig, jedoch insgesamt war dies insgesamt das günstigste Angebot. Versand erfolgte aus England.

Verpackung: Die Verpackung war sehr China-typisch: Originalverpackung mit Luftpolster- und schwarzer Folie umwickelt. Der Versanddienstleister hatte das kleine und nicht gerade leichte Paket wohl etwas unsanft behandelt und die Verpackung hatte einige eingedrückte Ecken abbekommen. Der Objektivdeckel hatte das Silica-Gel Säckchen etwas zermahlen und es befand sich ein wenig davon im Inneren der Objektivverpackung.

Service: Ich war mir nicht sicher, ob der Versand dem Objektiv nicht ein wenig geschadet hatte. Ich hatte ein wenig Probleme mit dem Fokus und das Zoom-Rad war verhältnismäßig schwergängig. Ich hatte versucht, den Autofokus mittels AF-Finetuning anzupassen, jedoch konnte ich kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Ich schilderte dem Shop mein Problem und mir wurde sofort der Austausch bzw. eine Rückerstattung angeboten. Die Versandkosten übernimmt ebenfalls der Shop. Aktuell befindet sich das Objektiv auf dem Weg ins Lager. Der Post wird an dieser Stelle bearbeitet, wenn der Umtausch des Objektivs abgeschlossen ist.

Update 18.6.17: Heute habe ich das neue Objektiv erhalten. Es lief alles wirklich reibungslos. Die Kommunikation mit dem Shop war großartig, auf meine Nachrichten wurde innerhalb kürzester Zeit geantwortet. Das Austausch-Objektiv war anfangs nicht auf Lager und musste nachbestellt werden. In der Zwischenzeit hatte mir der Shop bereits die Versandkosten der Rücksendung auf mein Paypal Konto überwiesen. Nach Versand des neuen Objektives hatte ich ebenfalls eine Tracking-ID von DHL erhalten. Ich bin wirklich positiv überrascht, wie gut das alles funktioniert hat.

 

Bildschirmfoto 2017-06-07 um 10.00.23

Allan Electronic

Kontakt: Viel Kontakt hatte ich mit diesem Shop nicht. Auf meine Frage nach dem Versanddienstleister wurde mir ebenfalls schnell eine Antwort geliefert.

Versand: Versendet wurde per DHL aus Irland. Das Paket kam ebenfalls noch vor dem veranschlagten Lieferzeitraum an. Versandkosten waren mit 17€ angemessen.

Verpackung: Die Verpackung war, wie auch bei Kacha Shop, Luftpolsterfolie und Paketfolie. Die Verpackung hatte nur kleine Dellen, dafür wurde das Objektiv, welches knapp 1,5kg wiegt, im Inneren hin und her gerüttelt und hatte die Kartonverpackung etwas zerdrückt. Das Objektiv kam aber in einwandfreiem Zustand an und funktioniert bestens.

Service: noch keine Erfahrungen

 

Fazit

Soweit bin ich absolut zufrieden mit den Bestellungen. Das Tamron 70-200 war, meiner Meinung nach, schon ein richtig gutes Schnäppchen. Das Objektiv funktioniert tadellos und ist scharf, die Preisersparnis gegenüber Amazon beträchtlich. Würde ich wieder zu solchen Angeboten greifen? Ja, auf jeden Fall.

Der Beitrag wird aktualisiert, sollte ich weitere Erfahrungen mit dem Service der einzelnen Händler machen oder sich sonst irgendetwas ändern.

44 Kommentare

  • Paul
    Danke! Dein Beitrag hilft mir gerade sehr bei der Kaufentscheidung, da ich den kachashop ins Auge gefasst habe wegen des unschlagbaren Preises. Deine Erfahrungen mit dem Service mache Mut.
    • Hallo Paul,Vielen Dank, freut mich, wenn dir mein Beitrag geholfen hat. Ich war anfangs auch sehr skeptisch, vor allem wegen dem Service. Kachashop konnte aber auf voller Linie überzeugen. Liebe Grüße, Johannes
  • T.D.
    Hi, vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich hab vor über einem Jahr auch schon Erfahrung mit dem kachashop gemacht, habe damals ein Samyang 12mm 2.0 für meine a6000 bestellt ohne groß über die Risiken nachzudenken. Hat alles wunderbar geklappt. Dies wird nun wieder verkauft, da ich mittlerweile auf Vollformat umgestiegen bin. Bestellt habe ich nun das 14mm 2.8 von Samyang wieder beim Kachashop. Danach habe ich mich erst einmal über den shop informiert und deine Seite hier gefunden ;-) Aber ich denke das wird schon alles klappen.
    • Danke für deinen Kommentar. Mit dem 14mm Samyang hab ich selber auch schon geliebäugelt.Zu erwähnen wäre noch, dass die Betreiber von Kachashop auch noch einen zweiten Ebay-Shop namens E-Infinity haben. Die Rückzahlung der Versandkosten kam von diesem Shop.Liebe Grüsse, Johannes
  • Christian
    Hallo Johannes, Ich liebäugle mit einer Sony Alpha 7R ii von e-infinity. Der Body kostet dort mit kostenlosem versand aus irland knapp 1900€, während ich beim fotoladen in meiner stadt oder bei saturn knapp unter 3000€ zahle. Idealo und andere vergleichsportale zeigen mir sogar 2999€ als günstigsten preis bei renommierten Online Händlern an.Wenn ich um 1000€ spare, würde ich auch Garantie-Einbußen hinnehmen. Sony's Kundenservice antwortete mir:"Solange die Kamera aus Europa kommt, haben Sie 2 Jahre Garantie in Deutschland und können die Kamera direkt zum Service-Center für Garantieleistungen einschicken."Trifft der fall denn dann bei e-Infinity zu? Die Kamera wird ja sicher ein "China-Exemplar" sein. Wenn nicht, wird da dann wohl gar keine garantie dabei sein bei sony? 🤔 Dringend notwendig wäre eine eventuell notwendige express reparatur oder austausch nicht, weil ich die kamera meist nur privat nutzen werde, oder bei gelegentlichen nebenjobs.
  • Daniel
    Super geil. Vielen Dank für den Beitrag und die hilfreichen kommentare. ich habe noch eine Frage: Bei Calumet kann man eine Sony Garantieverlängerung separat von einer Kamera kaufen. Die Frage ist nun, kann man einfach eine Chinesencam so versichern lassen. Vielleicht hat das jemand schon probiert.
    • Hallo Daniel, gerne doch! In den Geschäftsbedingungen von Sony steht, dass man ihnen die Seriennummer und den Kaufbeleg schicken muss und, dass man einen Garantiefall über den Händler, bei dem man die Kamera gekauft hat, geltend machen muss. Ob das alles bei Grauimporten klappt, das traue ich mich nicht zu sagen. Progadgetsuk bietet z.B. seine Kameras mit 3 Jahren Garantie an. Unterm Strich kommts vermutlich auf das selbe raus.
      • Daniel
        Ich werde morgen Mal bei Calumet vorbei gehen und fragen. Werde berichten und dann die 7RII kaufen, mit oder ohne. Der Preisunterschied ist so immens dass es eigentlich völlig egal ist. Die meisten Fehler sind selbst verschuldet, einen Garantiefall bei Kameras oder objektiven hatte ich jetzt in 10 Jahren nicht ein Mal
  • Daniel
    ein sehr angepisster calumetverkäufer hat mir versichert, dass die Zusatzgarantie nicht für Grauimporte gilt und ich daher "verloren wäre, wenn etwas passiert". Ich bedankte mich und sagte, dass mir dann die 3 Jahre Garantie in UK genügen würden :p
    • Dass der Verkäufer angepisst war, wundert mich nicht wirklich :) Dass das mit der Zusatzgarantie nix wird, das hab ich schon vermutet. Wäre praktisch gewesen. Mein Motto ist immer: für das Geld, was ich mir gespart hab, wär im schlimmsten Fall auch eine Reparatur drinnen.
  • Mark
    Hallo Johannes,vielen Dank für den super Bericht.Sag mal hast du Erfahrung, ob Zoll/Steuern anfallen, wenn man bei den Shops bestellt (nach Deutschland)?Danke vorab und GrüßeMark
    • Hallo Mark,Zoll und Steuern fallen keine an. Die Artikel werden von innerhalb der EU versendet. Meistens kommen sie aus Irland, England oder Frankreich. Natürlich sollte man immer ein Auge auf den Artikelstandort haben. Der Witz an den Grauimporten ist ja, dass diese bereits in die EU importiert wurden. Sonst wären sie ja annähernd gleich teuer wie reguläre Handelsware, wenn du da noch Steuern und Zoll drauflegen müsstest.Liebe Grüße, Johannes
  • Jörg
    Danke für den überaus informativen Bericht. Lag einer der Lieferungen eine Rechnung bei oder kamen alle ohne?
    • Hallo Jörg. Rechnung lag, sofern ich mich erinnern kann, nur bei Progadgetsuk bei. Ich müsste mal in meinem Ordner nachsehen, was da genau drauf steht.
  • Dennis
    Auf Basis dieser Webseite habe ich es gewagt mir eine DSLR bei Allan Electronic zu bestellen. Mit Express Versand 300€ günstiger als bei den anderen Händlern. Bezahlung per PayPal und nach 6 Tagen war das Paket sehr gut verpackt und unversehrt da. Im Vorfeld wies der Händler noch daraufhin, dass es sich um einen Import aus China handeln würde und ob ich den Kauf trotzdem durchführen möchte. Ich bestätigte. Als ich nach 5 Tagen nichts mehr gehört hatte und der aktuelle Status immernoch "Bezahlt" war erkundigte ich mich nach einer Trackingnummer. Diese kam prompt und das Paket war einen Tag später da. Alles in allem gab es keinen Grund zum klagen.Gruß Dennis
    • Hallo Dennis. Freut mich, dass alles geklappt hat. Kam die Kamera direkt aus China oder von einer Adresse aus der EU?
  • Basti
    Hallo, Wie ist das denn bei Kameras selbst? Haben die überhaupt ein deutsches Menü? Ist nicht akut, da ich auf die 7R iii warte, aber wenn ich mir die Unterschiede bei der 7R ii ansehe zwischen hier und UK ist das ja schon ne Hausnummer. Alternative für Leute im Süden dürfte Livigno in Italien sein. Hat einen Zoll-Sonderstatus und daher -19% MwSt.
    • Hallo Basti, die Kameras haben für gewöhnlich eine internationale Version, wie du sie auch im Handel bei uns bekommst. Mir wäre auf die Schnelle kein Hersteller bekannt, der verschiedene Varianten für unterschiedliche Länder hat. Kennst du in Livigno einen Shop?Edit: Wie Kai in seinem Kommentar gepostet hat, scheint es bei Sony eine English-only Variante zu geben.
  • Heinzi
    Wie verhält es sich eigentlich beim Grauimport, wenn ich die Kamera für den nebengewerblichen Einsatz nutze? Ist die dann überhaupt steuerlich absetzbar in dem Fall?
    • Hallo Heinzi, gute Frage. Ich versteh leider von dieser Thematik recht wenig, habe mir die Frage aber auch schon das ein oder andere Mal gestellt.
  • Kai
    Hallo, ich bin auch zufällig auf deine Seite gestoßen. Hatte auch Interesse an einem Import Modell. Sony A9 in meinem Fall. 1500€ weniger als bei uns. Auf Nachfrage sagte man mir, dass das Menü nur in englischer Sprache ist. Es gibt ja aber einen „Hack“ für Sony um alle Sprachen freizuschalten. Fraglich nur ob das bei der A9 auch noch geht.
    • Hallo Kai, laut einem Eintrag auf der Github Seite des Open Memories Tweaks läuft auf der A9 kein Android Subsystem und die Firmware scheint zusätzlich noch anders verschlüsselt zu sein. Da sieht es für die A9 wohl schlecht aus.
  • Ariane
    Hallo Johannes toller Erfahrungsbericht, habe deswegen nun die 5 Mark 4 bei Kocha gekauft (1200.- € gespart). Wegen der Garantie mach ich mir überhaupt keine Sorgen da es mittlerweile Versicherungen gibt die auch bei technischen Problemen 2j. weltweit die Kosten übernehmen (200,- €). Das einzigste was mir ein wenig Bauchweh bereitet ist die Frage ob es technische Unterschiede gibt? Kannst du mir das beantworten?
    • Hallo Ariane, Technische Unterschiede sind mir keine bekannt. Bei meiner D750 konnte ich z.B. keinen Unterschied zur EU Variante feststellen. Bei Sony kann es sein, dass man eine japanische Variante erhält, die sich nur in englischer Sprache nutzen lässt.
  • Freddy
    Danke für den interessanten Artikel :) Weißt du zufällig, ob bei der Bestellung wo eine Rechnung beilag, ob da die MwSt. (VAT) ausgewiesen wurde? LG, Fred
    • Hallo Fred, leider lag bei keinem der Artikel eine Rechnung mit ausgewiesener Steuer bei. Die Verkäufer sitzen ja hauptsächlich in Hongkong und Co., lediglich der Versand erfolgt aus deren Lagern in Europa. Ich bin der Meinung gelesen zu haben, dass es da gewisse Steuerschlupflöcher in England gibt (Hongkong war ehemals britische Kolonie) und daher die Grauimporte gerne aus dem UK kommen. Kaufen tust du aber unterm Strich in Asien.
      • Fred
        Danke für die Info! Hatte ich leider schon befürchtet... Schade :)
  • hallo johannes,danke für die schilderung deiner erfahrungen. ich habe mir daraufhin eine A9 als grauimport für 3500 statt 5300 bei Pro Gadgets gekauft – zwar kein deutsches kameramenü aber darauf kann ich (bei dieser ersparnis) verzichten. lieferung war am nächsten tag. alles bestens verpackt und in neuem zustand.würde ich bei einer solchen ersparnis immer wieder so machen : )
    • Hallo Jan, bei der Ersparnis wär mir das englische Menü auch relativ gleichgültig. Freut mich, dass alles geklappt hat.
  • Jürgen
    Hallo Johannes, danke für diese sehr interessanten Beiträge/Recherchen. Es hat mich dazu ermutigt, ein Sony FE Objektiv bei KACHA zu bestellen, denn der Preisunterschied von gut 150,-€ ist schon eine Ansage. Und englische Menuführung ist ja wohl kein Thema ;-)) Ich werde berichten, wie es gelaufen ist. Danke für Deine Mühe, Deine Erfahrungen hier zu veröffentlichen!! Grus und Danke Jürgen
    • Hallo Jürgen, freut mich, dass dir dieser Beitrag geholfen hat. Englische Menüführung sollte bei einem Objektiv aber kein Thema sein. Halte uns auf dem Laufenden.
      • Jürgen
        So - mein Objektiv kam wohlbehalten und GUT verpackt an!! Hat jetzt insgesamt 9 Tage gedauert, aber es hat sich gelohnt zu warten, denn die Ersparnis rechtfertigt es jederzeit. Warum es so lange gedauert hat, habe ich heraus gefunden: das Objektiv ging über verschiedene Zwischenstationen in ein Lager hier in Deutschland. Von dort aus dann zu mir nach Hause. Also sind die 9 Tage gerechtfertigt. Ich würde JEDERZEIT wieder bei Kachashop einkaufen! OHNE Bedenken.
  • Batista
    Hallo Johannes, ich wollte dich fragen wie ich weiter vorgehen sollte. ich habe letzten Sonntag beim E-Finit Shop ein Objektiv bestellt, Mittwoch kam auch eine Trackingnummer an sowie ein Bild. Der DHL-Status hat sich seit dem nicht verändert. Die angegebene Nummer ist laut DHL Deutschland sowie UK aus Hannover und nicht wie angegeben aus England. Zudem antwortet mit E-Finity Shop ständig damit, dass es zu Verzögerungen kommt und es ihnen leid tut. DHL Deutschland hat mir jedoch gesagt, dass die Auftragsdaten zwar da sind aber noch kein Paket abgegeben worden ist und daher auch kein Scan. Seit einer Woche ändert ich nichts. E-Finity antwortet mir zwar prompt, aber die schieben es auf den Courier. Weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Würde mich auf deine Erfahrung freuen, wie ich nun vorgehen sollte erst einmal.
    • Hallo Batista, ich kenne diese Situation von Bestellungen diverser RC Komponenten auf Banggood.com. Die Trackingnummer wird promt nach der Bestellung vorbestellt, das Paket schippert aber erst mal von China in die Niederlande und wird von dort aus dann verschickt. Ich gehe davon aus, dass das Objektiv erst von Asien nach Hannover, oder von wo auch immer dann verschickt wird, geschickt wird und dann zu dir. Vermutlich hatten sie das Objektiv nicht im EU Lager lagernd, würde mich um diese Zeit auch nicht wundern. Ich würde mich jetzt nicht vorschnell aus der Ruhe bringen lassen. Warte noch ein wenig ab und wenn absolut nichts weitergeht, dann kannst du eine Reklamation bei Ebay/Paypal machen.
    • Jürgen
      Hallo Johannes, das war bei mir auch so. Aber ich kann Dich beruhigen: es dauert zwar etwas, aber geliefert wird Dein Objektiv garantiert. -> siehe mein Kommentar.
  • Timue
    Super geil danke. Soweit ich das richtig aufgefasst habe sind das originale Kameras mit keinem Unterschied due wir hier aus Deutschland kaufen? Möchte die Nikon D850 kaufen was 300€ Unterschied machen würde, zwar kein riesen Sprung aber immerhin 300€. Bin aber irgendwie immer noch am überlegen.
    • Hallo Timue, kurz gesagt, ja. Ich finde, 300€ Rabatt kann sich durchaus sehen lassen. Der einzige Unterschied ist die Garantie.
  • Timur
    Alles klar Johannes, vielen dank. Wenn es nur um die Garantie geht und die Kamera die gleiche ist dann bin ich dabei und bestelle es :). Vielen dank für die Infos
  • Hallo, auf Grund Deiner Erfahrungen möchte ich eine RX100M5 als Grauimport kaufen. Gibt es einen Shop den Du bevorzugen würdest?
  • Danke und schönen Sonntag, Mario.
  • Flo Vo
    Hey Johannes, ich weiß, ist nicht deine Aufgabe, aber denkst du ich kann diese Kamera kaufen? Ist kein Shop, den du erwähnt hast: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F322915365342 Vielen lieben Dank für den tollen Bericht!
    • Hallo Flo, ich denke, man kann da durchaus kaufen. Die negativen Bewertungen beziehen sich hauptsächlich auf die Tatsache, dass es ein Grauimport ist und man keine ordentliche Rechnung bekommt. Ich denke mir immer, wenn was total in die Hose gehen sollte, dann hat man immer noch Ebay bzw. Paypal Käuferschutz. Damit hab ich schon viele gute Erfahrungen gemacht ... auch, wenn so ein Fall nicht sonderlich erfreulich ist.

Schreibe einen Kommentar