Ebay Grauimport – Meine Erfahrungen

Grauimport

Ein Wort, das den meisten von euch schon das ein oder andere mal untergekommen sein dürfte. Vor allem dann, wenn man mal wieder nach dem günstigsten Preis für Kamera oder Objektv XY im Internet gesucht hat. Grauimporte findet man hauptsächlich auf Ebay und mittlerweile auch auf Amazon. Zu erkennen sind Grauimporte meistens daran, dass die Händler aus Großbritannien verschicken und ihren Firmensitz aber in Asien, meist Hong Kong, haben. Natürlich gibt es Grauimporte auch aus anderen Ländern. Wie ein Grauimport genau funktioniert, das konnte ich leider noch nicht völlig in Erfahrung bringen. Wer sich damit besser auskennt, der möge mir das doch in den Kommentaren kurz erklären.

Wer mit dem Begriff nicht allzu viel anfangen kann: „Als Grauimport (Parallelimport) bezeichnet man den meist gewerblichen Import von im Ausland produzierten Waren auf einem Vertriebsweg, der nicht vom Hersteller autorisiert wurde. Das Vertriebsnetz des Herstellers im Inland wird dabei absichtlich umgangen, weil sich die Ware im Ausland aufgrund der Preispolitik des Herstellers oder steuerlicher Unterschiede günstiger erwerben lässt.“ – danke Wikipedia.

Grauimporte sollte man nicht direkt mit gefälschten Waren in Verbindung bringen. Es handelt sich bei Grauimporten immer um echte/originale Produkte. Außer man kauft wirklich gefälschte Ware.

Der Größte Vorteil von Grauimporten: der Preis. Der Größte Nachteil: die Garantie.

Nur wenige Hersteller geben eine internationale Garantie. Wer mit einer solchen Kamera beim lokalen Service anklopft, der wird bei den Reparaturkosten meist zur Kasse gebeten. Prinzipiell muss man Garantiefälle über den Händler, bei dem man ein solches Produkt erworben hat, abwickeln. Das mag auf den ersten Blick ein wenig abschreckend wirken, ich hatte aber gerade einen solchen Fall mit einem „grauen“ Objektiv, bei dem der Händler aber äußerst hilfsbereit war und das Objektiv anstandslos ausgetauscht hat.

Viele Händler auf Ebay bieten zwischen 1 und 3 Jahre „Garantie“ an. Ich war vor meinen Einkäufen etwas skeptisch und wusste nicht recht, ob diese Versprechen auch gehalten werden. Kann man sich sicher sein? Nein. Hilft nur ein Ausprobieren.

 

Warum Grauimport?

Ganz klar: der Preis. Für die Anschaffung einer neuen Kamera inkl. Objektive hatte ich ein fixes Budget festgelegt. Um dieses Budget bestmöglich nutzen zu können, hatte ich einige Preisvergleich im Internet gemacht und bin schlussendlich immer wieder bei den selben Ebay-Händlern und Grauimporten gelandet. Angeschafft werden sollte eine Nikon D750 mit, idealerweise, zwei neuen Objektiven. Das mit der Garantie war mir natürlich ein bisschen suspekt, jedoch verwende ich die Kamera nicht beruflich bzw. bin ich nicht auf schnelle Reparatur oder Garantieabwicklung angewiesen. Selbst für den Fall, dass ich bei der Händlergarantie durch die Finger schauen würde, so könnte ich mir mit dem Gesparten locker die ein oder andere Reparatur leisten. Über all die Jahre hatte ich mit keiner Kamera oder einem Objektiv ein Problem und war in der Hoffnung, dass es auch bei diesen Grauimporten so sein würde.

 

Warum besser nicht?

Wem eine lokale Garantie wichtig ist und auf schnelle Reparatur oder Garantieabwicklung angewiesen ist, der sollte sich überlegen, ob so ein Grauimport wirklich Sinn macht. Zudem gibt es anscheinend teilweise Probleme mit dem Professional Service von Objektiv- und Kameraherstellern (z.B. Nikon NPS / Canon CPS). Wer die Kamera/Objektive von der Steuer absetzen möchte, der sei gewarnt: man bekommt im Normalfall keine Rechnung außer der Paypal/Ebay Abrechnung. Einer der wichtigsten Kritikpunkte ist die Tatsache, dass der jeweilige Händler in Konkurs gehen kann, einfach verschwindet oder was auch immer. Dann kann man natürlich seine Garantieansprüche etc. komplett vergessen.

 

Der Preisunterschied

Der Preisunterschied ist schon enorm. Bei meinen Einkäufen auf Ebay konnte ich insgesamt rund 700€ gegenüber Angeboten aus AT/DE bzw. den „üblichen Verdächtigen“ sparen. Natürlich gibt es teilweise auch recht günstige Angebote im Inland. Der Einfachheit halber vergleiche ich hier mit Amazon und Mediamarkt.

 

Achtung: die folgenden Preise stammen aus der Zeit des Schreibens dieses Artikels. Die Preise der einzelnen Artikel sind mittlerweile noch günstiger geworden. Einige Artikel sind nicht mehr verfügbar oder wurden durch ein neues Ebay Angebot ersetzt. 

 

Nikon D750 Body auf Amazon: 1792,95 EUR
Nikon D750 Body bei Mediamarkt: 1799,00 EUR
Nikon D750 Body auf Ebay: 1594,67 EUR (inkl. Expressversand und Paypal Wechselkurs)
——————–
Ersparnis gegenüber günstigstem Preis: 198,28 EUR 

 

Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD auf Amazon: 819,00 EUR
Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD bei Mediamarkt: 869 EUR
Tamron SP 24-70 2.8 Di VC USD auf Ebay: 739 EUR (inkl. Versand und Paypal Wechselkurs)
——————–
Ersparnis gegenüber günstigstem Preis: 80 EUR 

 

Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD auf Amazon: 1284,53 EUR
Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD bei Mediamarkt: 1315 EUR
Tamron SP 70-200 2.8 Di VC USD auf Ebay: 840,27 EUR (inkl. Versand und Paypal Wechselkurs)
——————–
Ersparnis gegenüber günstigstem Preis: 444,26 EUR 

 

Ebay Händler

Bezogen habe ich die Kamera und die beiden Objektive jeweils bei einem anderen Händler. Ich hatte im Vorfeld die Bewertungen genauestens studiert (ich weiß, „traue keiner Bewertung, die du nicht selbst gefälscht hast“) und auf die „Garantie“ geachtet bzw., ob der Händler eine halbwegs seriöse Artikelbeschreibung hat und habe zusätzlich Erfahrungen aus diversen Foren herangezogen.

Bildschirmfoto 2017-06-07 um 10.00.12

Pro Gadgets

Dieser Shop schien mir mit Abstand das beste Angebot bei der D750 zu haben. 3 Jahre Garantie, Expressversand, 30 Tage Rückgaberecht und gute Bewertungen (99,9% positiv, 1 negative Bewertung in den letzten 12 Monaten).

Kontakt: Auf meine Anfrage bezüglich der Garantie erhielt ich in kürzester Zeit eine Antwort. Ich hatte mir Sorgen bezüglich einer Garantieabwicklung und dem bevorstehenden Brexit gemacht. Der Shop teilte mir mit, ich sollte die Kamera in einem solchen Fall zum lokalen Nikon Service schicken und ihnen die Fallnummer zusenden. Sie würden dann die Bezahlung übernehmen bzw. mir die Kosten erstatten.

Versand: Da ich nicht gerade zu den geduldigsten Menschen zähle, wenn es um Neuanschaffungen geht, hatte ich natürlich per Expressversand bestellt, vor 15:00 Uhr natürlich. Die Kamera kam am nächsten Tag per UPS an. Und das für umgerechnet 31€. Versand erfolgte aus England.

Verpackung: Die Kamera kam in Originalverpackung an, welche bereits geöffnet worden war. Das ist bei Grauimporten nichts ungewöhnliches, da die Kameras oft aus einem Kit stammen und die Kit-Objektive separat verkauft werden oder, wie in meinem Fall, ein passendes Netzkabel für das Ladegerät beigelegt wird. Die Originalverpackung wurde zusätzlich noch in einer weiteren Kartonbox samt Luftpolsterfolie verpackt und mit „FRAGILE“ Aufklebern versehen. Daumen hoch!

Service: noch keine Erfahrungen

 

Bildschirmfoto 2017-06-07 um 10.00.29

Kacha Shop

Kontakt: Auf Anfragen wurde sehr promt und hilfsbereit geantwortet. Ich hatte mich erkundigt, ob ein Kombiversand beim Kauf von 2 Objektiven machbar wäre. Die Versandkosten sind mit 40€ nicht gerade günstig, vorallem dann nicht, wenn man für jedes Paket 40€ bezahlen muss. Kombiversand wurde mir dann mit umgerechnet 31€ angeboten, was ein sehr fairer Preis ist.

Versand: Das Paket kam schneller als erwartet und noch vor der angegebenen Lieferzeit an. Lieferkosten sind mit 40€ nicht gerade günstig, jedoch insgesamt war dies insgesamt das günstigste Angebot. Versand erfolgte aus England.

Verpackung: Die Verpackung war sehr China-typisch: Originalverpackung mit Luftpolster- und schwarzer Folie umwickelt. Der Versanddienstleister hatte das kleine und nicht gerade leichte Paket wohl etwas unsanft behandelt und die Verpackung hatte einige eingedrückte Ecken abbekommen. Der Objektivdeckel hatte das Silica-Gel Säckchen etwas zermahlen und es befand sich ein wenig davon im Inneren der Objektivverpackung.

Service: Ich war mir nicht sicher, ob der Versand dem Objektiv nicht ein wenig geschadet hatte. Ich hatte ein wenig Probleme mit dem Fokus und das Zoom-Rad war verhältnismäßig schwergängig. Ich hatte versucht, den Autofokus mittels AF-Finetuning anzupassen, jedoch konnte ich kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Ich schilderte dem Shop mein Problem und mir wurde sofort der Austausch bzw. eine Rückerstattung angeboten. Die Versandkosten übernimmt ebenfalls der Shop. Aktuell befindet sich das Objektiv auf dem Weg ins Lager. Der Post wird an dieser Stelle bearbeitet, wenn der Umtausch des Objektivs abgeschlossen ist.

Update 18.6.17: Heute habe ich das neue Objektiv erhalten. Es lief alles wirklich reibungslos. Die Kommunikation mit dem Shop war großartig, auf meine Nachrichten wurde innerhalb kürzester Zeit geantwortet. Das Austausch-Objektiv war anfangs nicht auf Lager und musste nachbestellt werden. In der Zwischenzeit hatte mir der Shop bereits die Versandkosten der Rücksendung auf mein Paypal Konto überwiesen. Nach Versand des neuen Objektives hatte ich ebenfalls eine Tracking-ID von DHL erhalten. Ich bin wirklich positiv überrascht, wie gut das alles funktioniert hat.

 

Bildschirmfoto 2017-06-07 um 10.00.23

Allan Electronic

Kontakt: Viel Kontakt hatte ich mit diesem Shop nicht. Auf meine Frage nach dem Versanddienstleister wurde mir ebenfalls schnell eine Antwort geliefert.

Versand: Versendet wurde per DHL aus Irland. Das Paket kam ebenfalls noch vor dem veranschlagten Lieferzeitraum an. Versandkosten waren mit 17€ angemessen.

Verpackung: Die Verpackung war, wie auch bei Kacha Shop, Luftpolsterfolie und Paketfolie. Die Verpackung hatte nur kleine Dellen, dafür wurde das Objektiv, welches knapp 1,5kg wiegt, im Inneren hin und her gerüttelt und hatte die Kartonverpackung etwas zerdrückt. Das Objektiv kam aber in einwandfreiem Zustand an und funktioniert bestens.

Service: noch keine Erfahrungen

 

Fazit

Soweit bin ich absolut zufrieden mit den Bestellungen. Das Tamron 70-200 war, meiner Meinung nach, schon ein richtig gutes Schnäppchen. Das Objektiv funktioniert tadellos und ist scharf, die Preisersparnis gegenüber Amazon beträchtlich. Würde ich wieder zu solchen Angeboten greifen? Ja, auf jeden Fall.

Der Beitrag wird aktualisiert, sollte ich weitere Erfahrungen mit dem Service der einzelnen Händler machen oder sich sonst irgendetwas ändern.

 

Angebotsübersicht

Ich habe eine Seite erstellt, auf welcher eine Auswahl an vertrauenswürdigen und empfohlenen Shops und deren Angebote zu finden ist.

 

Wichtige Infos

115 Kommentare

  • Paul
    Danke! Dein Beitrag hilft mir gerade sehr bei der Kaufentscheidung, da ich den kachashop ins Auge gefasst habe wegen des unschlagbaren Preises. Deine Erfahrungen mit dem Service mache Mut.
    • Hallo Paul, Vielen Dank, freut mich, wenn dir mein Beitrag geholfen hat. Ich war anfangs auch sehr skeptisch, vor allem wegen dem Service. Kachashop konnte aber auf voller Linie überzeugen. Liebe Grüße, Johannes
  • T.D.
    Hi, vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich hab vor über einem Jahr auch schon Erfahrung mit dem kachashop gemacht, habe damals ein Samyang 12mm 2.0 für meine a6000 bestellt ohne groß über die Risiken nachzudenken. Hat alles wunderbar geklappt. Dies wird nun wieder verkauft, da ich mittlerweile auf Vollformat umgestiegen bin. Bestellt habe ich nun das 14mm 2.8 von Samyang wieder beim Kachashop. Danach habe ich mich erst einmal über den shop informiert und deine Seite hier gefunden ;-) Aber ich denke das wird schon alles klappen.
    • Danke für deinen Kommentar. Mit dem 14mm Samyang hab ich selber auch schon geliebäugelt. Zu erwähnen wäre noch, dass die Betreiber von Kachashop auch noch einen zweiten Ebay-Shop namens E-Infinity haben. Die Rückzahlung der Versandkosten kam von diesem Shop. Liebe Grüsse, Johannes
  • Christian
    Hallo Johannes, Ich liebäugle mit einer Sony Alpha 7R ii von e-infinity. Der Body kostet dort mit kostenlosem versand aus irland knapp 1900€, während ich beim fotoladen in meiner stadt oder bei saturn knapp unter 3000€ zahle. Idealo und andere vergleichsportale zeigen mir sogar 2999€ als günstigsten preis bei renommierten Online Händlern an. Wenn ich um 1000€ spare, würde ich auch Garantie-Einbußen hinnehmen. Sony's Kundenservice antwortete mir: "Solange die Kamera aus Europa kommt, haben Sie 2 Jahre Garantie in Deutschland und können die Kamera direkt zum Service-Center für Garantieleistungen einschicken." Trifft der fall denn dann bei e-Infinity zu? Die Kamera wird ja sicher ein "China-Exemplar" sein. Wenn nicht, wird da dann wohl gar keine garantie dabei sein bei sony? ? Dringend notwendig wäre eine eventuell notwendige express reparatur oder austausch nicht, weil ich die kamera meist nur privat nutzen werde, oder bei gelegentlichen nebenjobs.
  • Daniel
    Super geil. Vielen Dank für den Beitrag und die hilfreichen kommentare. ich habe noch eine Frage: Bei Calumet kann man eine Sony Garantieverlängerung separat von einer Kamera kaufen. Die Frage ist nun, kann man einfach eine Chinesencam so versichern lassen. Vielleicht hat das jemand schon probiert.
    • Hallo Daniel, gerne doch! In den Geschäftsbedingungen von Sony steht, dass man ihnen die Seriennummer und den Kaufbeleg schicken muss und, dass man einen Garantiefall über den Händler, bei dem man die Kamera gekauft hat, geltend machen muss. Ob das alles bei Grauimporten klappt, das traue ich mich nicht zu sagen. Progadgetsuk bietet z.B. seine Kameras mit 3 Jahren Garantie an. Unterm Strich kommts vermutlich auf das selbe raus.
      • Daniel
        Ich werde morgen Mal bei Calumet vorbei gehen und fragen. Werde berichten und dann die 7RII kaufen, mit oder ohne. Der Preisunterschied ist so immens dass es eigentlich völlig egal ist. Die meisten Fehler sind selbst verschuldet, einen Garantiefall bei Kameras oder objektiven hatte ich jetzt in 10 Jahren nicht ein Mal
  • Daniel
    ein sehr angepisster calumetverkäufer hat mir versichert, dass die Zusatzgarantie nicht für Grauimporte gilt und ich daher "verloren wäre, wenn etwas passiert". Ich bedankte mich und sagte, dass mir dann die 3 Jahre Garantie in UK genügen würden :p
    • Dass der Verkäufer angepisst war, wundert mich nicht wirklich :) Dass das mit der Zusatzgarantie nix wird, das hab ich schon vermutet. Wäre praktisch gewesen. Mein Motto ist immer: für das Geld, was ich mir gespart hab, wär im schlimmsten Fall auch eine Reparatur drinnen.
  • Mark
    Hallo Johannes, vielen Dank für den super Bericht. Sag mal hast du Erfahrung, ob Zoll/Steuern anfallen, wenn man bei den Shops bestellt (nach Deutschland)? Danke vorab und Grüße Mark
    • Hallo Mark, Zoll und Steuern fallen keine an. Die Artikel werden von innerhalb der EU versendet. Meistens kommen sie aus Irland, England oder Frankreich. Natürlich sollte man immer ein Auge auf den Artikelstandort haben. Der Witz an den Grauimporten ist ja, dass diese bereits in die EU importiert wurden. Sonst wären sie ja annähernd gleich teuer wie reguläre Handelsware, wenn du da noch Steuern und Zoll drauflegen müsstest. Liebe Grüße, Johannes
  • Jörg
    Danke für den überaus informativen Bericht. Lag einer der Lieferungen eine Rechnung bei oder kamen alle ohne?
    • Hallo Jörg. Rechnung lag, sofern ich mich erinnern kann, nur bei Progadgetsuk bei. Ich müsste mal in meinem Ordner nachsehen, was da genau drauf steht.
  • Dennis
    Auf Basis dieser Webseite habe ich es gewagt mir eine DSLR bei Allan Electronic zu bestellen. Mit Express Versand 300€ günstiger als bei den anderen Händlern. Bezahlung per PayPal und nach 6 Tagen war das Paket sehr gut verpackt und unversehrt da. Im Vorfeld wies der Händler noch daraufhin, dass es sich um einen Import aus China handeln würde und ob ich den Kauf trotzdem durchführen möchte. Ich bestätigte. Als ich nach 5 Tagen nichts mehr gehört hatte und der aktuelle Status immernoch "Bezahlt" war erkundigte ich mich nach einer Trackingnummer. Diese kam prompt und das Paket war einen Tag später da. Alles in allem gab es keinen Grund zum klagen. Gruß Dennis
    • Hallo Dennis. Freut mich, dass alles geklappt hat. Kam die Kamera direkt aus China oder von einer Adresse aus der EU?
  • Basti
    Hallo, Wie ist das denn bei Kameras selbst? Haben die überhaupt ein deutsches Menü? Ist nicht akut, da ich auf die 7R iii warte, aber wenn ich mir die Unterschiede bei der 7R ii ansehe zwischen hier und UK ist das ja schon ne Hausnummer. Alternative für Leute im Süden dürfte Livigno in Italien sein. Hat einen Zoll-Sonderstatus und daher -19% MwSt.
    • Hallo Basti, die Kameras haben für gewöhnlich eine internationale Version, wie du sie auch im Handel bei uns bekommst. Mir wäre auf die Schnelle kein Hersteller bekannt, der verschiedene Varianten für unterschiedliche Länder hat. Kennst du in Livigno einen Shop? Edit: Wie Kai in seinem Kommentar gepostet hat, scheint es bei Sony eine English-only Variante zu geben.
  • Heinzi
    Wie verhält es sich eigentlich beim Grauimport, wenn ich die Kamera für den nebengewerblichen Einsatz nutze? Ist die dann überhaupt steuerlich absetzbar in dem Fall?
    • Hallo Heinzi, gute Frage. Ich versteh leider von dieser Thematik recht wenig, habe mir die Frage aber auch schon das ein oder andere Mal gestellt.
  • Kai
    Hallo, ich bin auch zufällig auf deine Seite gestoßen. Hatte auch Interesse an einem Import Modell. Sony A9 in meinem Fall. 1500€ weniger als bei uns. Auf Nachfrage sagte man mir, dass das Menü nur in englischer Sprache ist. Es gibt ja aber einen „Hack“ für Sony um alle Sprachen freizuschalten. Fraglich nur ob das bei der A9 auch noch geht.
    • Hallo Kai, laut einem Eintrag auf der Github Seite des Open Memories Tweaks läuft auf der A9 kein Android Subsystem und die Firmware scheint zusätzlich noch anders verschlüsselt zu sein. Da sieht es für die A9 wohl schlecht aus.
  • Ariane
    Hallo Johannes toller Erfahrungsbericht, habe deswegen nun die 5 Mark 4 bei Kocha gekauft (1200.- € gespart). Wegen der Garantie mach ich mir überhaupt keine Sorgen da es mittlerweile Versicherungen gibt die auch bei technischen Problemen 2j. weltweit die Kosten übernehmen (200,- €). Das einzigste was mir ein wenig Bauchweh bereitet ist die Frage ob es technische Unterschiede gibt? Kannst du mir das beantworten?
    • Hallo Ariane, Technische Unterschiede sind mir keine bekannt. Bei meiner D750 konnte ich z.B. keinen Unterschied zur EU Variante feststellen. Bei Sony kann es sein, dass man eine japanische Variante erhält, die sich nur in englischer Sprache nutzen lässt.
    • Stefan
      Hallo, kannst du bei deiner 5 D Mark IV das menü auf deutsch umstellen, auch wenn das ein Grauimport aus Irland ist? Bei den neuen Sony - Modellen geht das nämlich nicht mehr...
  • Freddy
    Danke für den interessanten Artikel :) Weißt du zufällig, ob bei der Bestellung wo eine Rechnung beilag, ob da die MwSt. (VAT) ausgewiesen wurde? LG, Fred
    • Hallo Fred, leider lag bei keinem der Artikel eine Rechnung mit ausgewiesener Steuer bei. Die Verkäufer sitzen ja hauptsächlich in Hongkong und Co., lediglich der Versand erfolgt aus deren Lagern in Europa. Ich bin der Meinung gelesen zu haben, dass es da gewisse Steuerschlupflöcher in England gibt (Hongkong war ehemals britische Kolonie) und daher die Grauimporte gerne aus dem UK kommen. Kaufen tust du aber unterm Strich in Asien.
      • Fred
        Danke für die Info! Hatte ich leider schon befürchtet... Schade :)
  • hallo johannes, danke für die schilderung deiner erfahrungen. ich habe mir daraufhin eine A9 als grauimport für 3500 statt 5300 bei Pro Gadgets gekauft – zwar kein deutsches kameramenü aber darauf kann ich (bei dieser ersparnis) verzichten. lieferung war am nächsten tag. alles bestens verpackt und in neuem zustand. würde ich bei einer solchen ersparnis immer wieder so machen : )
    • Hallo Jan, bei der Ersparnis wär mir das englische Menü auch relativ gleichgültig. Freut mich, dass alles geklappt hat.
  • Jürgen
    Hallo Johannes, danke für diese sehr interessanten Beiträge/Recherchen. Es hat mich dazu ermutigt, ein Sony FE Objektiv bei KACHA zu bestellen, denn der Preisunterschied von gut 150,-€ ist schon eine Ansage. Und englische Menuführung ist ja wohl kein Thema ;-)) Ich werde berichten, wie es gelaufen ist. Danke für Deine Mühe, Deine Erfahrungen hier zu veröffentlichen!! Grus und Danke Jürgen
    • Hallo Jürgen, freut mich, dass dir dieser Beitrag geholfen hat. Englische Menüführung sollte bei einem Objektiv aber kein Thema sein. Halte uns auf dem Laufenden.
      • Jürgen
        So - mein Objektiv kam wohlbehalten und GUT verpackt an!! Hat jetzt insgesamt 9 Tage gedauert, aber es hat sich gelohnt zu warten, denn die Ersparnis rechtfertigt es jederzeit. Warum es so lange gedauert hat, habe ich heraus gefunden: das Objektiv ging über verschiedene Zwischenstationen in ein Lager hier in Deutschland. Von dort aus dann zu mir nach Hause. Also sind die 9 Tage gerechtfertigt. Ich würde JEDERZEIT wieder bei Kachashop einkaufen! OHNE Bedenken.
  • Batista
    Hallo Johannes, ich wollte dich fragen wie ich weiter vorgehen sollte. ich habe letzten Sonntag beim E-Finit Shop ein Objektiv bestellt, Mittwoch kam auch eine Trackingnummer an sowie ein Bild. Der DHL-Status hat sich seit dem nicht verändert. Die angegebene Nummer ist laut DHL Deutschland sowie UK aus Hannover und nicht wie angegeben aus England. Zudem antwortet mit E-Finity Shop ständig damit, dass es zu Verzögerungen kommt und es ihnen leid tut. DHL Deutschland hat mir jedoch gesagt, dass die Auftragsdaten zwar da sind aber noch kein Paket abgegeben worden ist und daher auch kein Scan. Seit einer Woche ändert ich nichts. E-Finity antwortet mir zwar prompt, aber die schieben es auf den Courier. Weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Würde mich auf deine Erfahrung freuen, wie ich nun vorgehen sollte erst einmal.
    • Hallo Batista, ich kenne diese Situation von Bestellungen diverser RC Komponenten auf Banggood.com. Die Trackingnummer wird promt nach der Bestellung vorbestellt, das Paket schippert aber erst mal von China in die Niederlande und wird von dort aus dann verschickt. Ich gehe davon aus, dass das Objektiv erst von Asien nach Hannover, oder von wo auch immer dann verschickt wird, geschickt wird und dann zu dir. Vermutlich hatten sie das Objektiv nicht im EU Lager lagernd, würde mich um diese Zeit auch nicht wundern. Ich würde mich jetzt nicht vorschnell aus der Ruhe bringen lassen. Warte noch ein wenig ab und wenn absolut nichts weitergeht, dann kannst du eine Reklamation bei Ebay/Paypal machen.
    • Jürgen
      Hallo Johannes, das war bei mir auch so. Aber ich kann Dich beruhigen: es dauert zwar etwas, aber geliefert wird Dein Objektiv garantiert. -> siehe mein Kommentar.
  • Timue
    Super geil danke. Soweit ich das richtig aufgefasst habe sind das originale Kameras mit keinem Unterschied due wir hier aus Deutschland kaufen? Möchte die Nikon D850 kaufen was 300€ Unterschied machen würde, zwar kein riesen Sprung aber immerhin 300€. Bin aber irgendwie immer noch am überlegen.
    • Hallo Timue, kurz gesagt, ja. Ich finde, 300€ Rabatt kann sich durchaus sehen lassen. Der einzige Unterschied ist die Garantie.
  • Timur
    Alles klar Johannes, vielen dank. Wenn es nur um die Garantie geht und die Kamera die gleiche ist dann bin ich dabei und bestelle es :). Vielen dank für die Infos
  • Hallo, auf Grund Deiner Erfahrungen möchte ich eine RX100M5 als Grauimport kaufen. Gibt es einen Shop den Du bevorzugen würdest?
  • Danke und schönen Sonntag, Mario.
  • Flo Vo
    Hey Johannes, ich weiß, ist nicht deine Aufgabe, aber denkst du ich kann diese Kamera kaufen? Ist kein Shop, den du erwähnt hast: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F322915365342 Vielen lieben Dank für den tollen Bericht!
    • Hallo Flo, ich denke, man kann da durchaus kaufen. Die negativen Bewertungen beziehen sich hauptsächlich auf die Tatsache, dass es ein Grauimport ist und man keine ordentliche Rechnung bekommt. Ich denke mir immer, wenn was total in die Hose gehen sollte, dann hat man immer noch Ebay bzw. Paypal Käuferschutz. Damit hab ich schon viele gute Erfahrungen gemacht ... auch, wenn so ein Fall nicht sonderlich erfreulich ist.
  • Am 11.12.2017 habe ich mir die Alpha 6500 Mirrorless Digital Camera (Body Only) beim kachashop in Irland respektive Hongkong bestellt. (Herstellernummer: Ilce6500b.Cec – Serial Number: S014485106E 1.069,- €). Ich versuche meine Produkte möglichst lokal zu kaufen; aber hier war mir die Preisdifferenz mit 30 % doch so groß, dass ich dem Angebot eines globalen Händler nicht widerstehen konnte. Die Risiken bleiben durch die vielen positiven Bewertungen und den Käuferschutz etc. hoffentlich überschaubar. Die kürzere Garantiedauer von 12 Monaten, die längere Lieferzeit und die fehlende deutsche Bedienungsanleitung/Sprachunterstützung habe ich bei dem Preisvorteil bewusst in Kauf genommen. Auch die Meinung von Johannes Reitter zu diesem Einkaufsweg hat mich beeinflusst. Das Sony Alpha 6500-Gehäuse ist gestern am 18.12.2017 eingetroffen. Alles ist super, so wie gehofft und erwartet! Man braucht etwas Geduld. Aber der ganze Ablauf ist relativ transparent. Als erstes kam eine Mail vom kachshop: „… Before we process to ship out your order we would like to double check with you if it is okay that the camera will only have English operational menu …“ Nachdem ich das per Antwort bestätigt hatte, kam eine Bestätigung „… Our handling time is 3 working days, tracking number will send to you once available …“ Die diversen Staus-Infos kamen von ebay.de, paypal.de, kacha.co und e-infin.com Die Kamera kam im in Luftpolster verpackten Original-Karton über Manchester (UK) und Köln nach Düsseldorf und wurde heute Vormittag via DHL Global Express zugestellt. Die Seriennummer kam schon nach einem Tag am 12.12.2017 und die Tracking-Nummer am 15.12.2017. Drei Tage später war das Teil hier. Die Sprachen sind – wie erwartet u.a. Englisch, Französich, Spanisch, und weitere nah- und fernöstliche Sprachen. Die Firmware ist auf aktuellem Stand.
    • Mit dem OpenMemories Tweak lässt sich unter anderem das deutsche Menü in der Sony Alpha 6500 aktivieren. https://www.youtube.com/watch?v=RXZsj8zGDIw
    • Anja Kallenbach
      Hallo Gustav, was für eine Meldung kam denn von e-infinty? Frage mich ob dann e-infinty und Kacha vielleicht das selbe sind.
      • Hallo Anja, e-infinity und Kachashop sind ein un der selbe Händler. Als ich bei meiner Rücksendung zu Kachashop die Versandkosten rückerstattet bekommen habe, kam das von e-infinity via Paypal.
  • Ich habe vor ca. 2 Jahren die Sony A7RII bei KACHA für 1200Euro günstiger bekommen, als wenn ich diese Lokal gekauft hätte. Die Abwicklung lief sehr professionell über die Bühne und freue mich bis heute über diesen Deal ;-)
  • Steffen
    Ich habe gerade ein Hammerangebot gesehen auf Ebay, das kostet die Canon D5 Mark iv grade Mal 2200. Normal kostet die 4000. Der Preis machte mich stutzig, weshalb ich nun auf deine Seite kam, weil ich irgendwo was von Grauimport gelesen hatte. Dein Bericht ist da sehr hilfreich. Gerade auch, weil der Händler in deiner Auflistung aufgeführt ist "Allan Electronic". Danke für den Artikel! :) ich sinniere noch etwas und schau, wann mein Geld drauf ist und bin dann gespannt, ob ich nochmal son Schnäppchen sehe. Grüßle Steffen
    • Ronja
      ich habe meine Kamera 5d IV heute hier gekauft und freue mich schon sehr Auch Grauimport, aber wie du schon geschrieben hast, wird sie sonst mega teuer verkauft, sodass man da einfach zuschlagen muss. Bezahlt habe ich 2245,- und hoffe das die Kamera genau so viel kann wie erwartet https://www.e-infin.com/eu/item/3071/canon_eos_5d_mark_iv_dslr_camera_(body_only)
      • Stefan
        Hi Ronja, hast Du die 5D bei der genannten URL gekauft ? Dort wird nämlich explizit mit "Import Tax included" geworben. Hast Du dann eine Rechnung mit Steuern bzw. von einer Firma innerhalb der EU (z.B. UK) oder eine "Hong-Kong" Rechnung? Und, wenn ich die Frage stellen darf weil mich die selbe Kamera interessiert: Die Firmware ist die ganz normale und man kann daher auch Deutsch einstellen oder? Würde mich über eine Rückmeldung freuen.
  • Sebastian
    Hallo ich bin durch Zufall auf deine Seite aufmerksam geworden, da ich nach einer 5D Mark IV bei Ebay gesucht habe. Dabei bin ich auf die Angebote der Grauimporte gestoßen und war mir am Anfang nicht sicher ob das kein Betrug ist. Als ich aber deinen Beitrag und die ganzen Antworten gelesen hatte, dachte ich mir warum nicht 1500€ weniger zahlen. Daher habe ich mir am 08.01. die Kamera bei Kacha bestellt und gestern erhalten.
    • Ansgar
      Hallo Sebastian, ich interessiere mich auch für eine Canon 5D MK IV als "Grauimport". Welche Sprachen (z.B. Deutsch) lassen sich auswählen? Gibt es irgendeine Funktionseinschränkung gegenüber dem deutschen Modell (fehlt z.B. GPS oder so)?
      • Sebastian
        Hallo Ansgar, ich kann bei meiner Kamera keinen Unterschied zum deutschen Model feststellen. Alle Funktionen sind vorhanden, bei meiner 5D sind 25 Sprachen verfügbar darunter auch deutsch.
        • Stefan
          Ist bei dir die Seriennummer aus den Exif-Daten identisch mit der auf dem Gehäuse? Bei Trustpilot taucht für die 5D IV genau das als Problem auf: Die Seriennummer auf dem Gehäuse wurde gefälscht, damit die Kamera als EU-Variante aussieht - die interne Seriennummer (Exif-Daten, oder mit dem Canon Tool auslesen) ist eine andere, für den asiatischen Markt bestimmte.
  • Lorenz
    Ich habe mich dank deines Blockbeitrages auch getraut etwas zu bestellen. Bei dem eBAy-Shop progadgetsuk habe ich ein Sony Objektiv SEL 100400GM bestellt. Im Vorfeld haben ich mit dem Shop Kontakt aufgenommen und das ein oder andere gefragt und geklärt. Die Reaktionszeit war schnell und die Antworten kompetent. progadgetsuk war nicht der billigest Händler, aber ich fand es symphytisch, dass die Ware in England ist. Die 3 Jahre Garantie sind auch nett. Ob die Abwicklung im Ernstfall klappt werde ich hoffentlich nie erfahren. Aber die Aussage war, ich kann das Objektiv zu einem Deutschen Sony Händler bringen und die Reparatur Nummer zu progadgetsuk schicken und die würden sich um die Bezahlung kümmern. Ein Kommunikation war mir wichtig, bevor ich 2200,-€ irgendwo hin überweisen. Die Bestellung habe ich dann mit Expressversand gemacht und innerhalb von 2 Tagen war das Objektiv bei mir. NEU, Originalverpackt.....alles gut und jeder Zeit wieder DANKE
  • Gernot
    Ich habe am 18. Jänner eine Nikon D810 bei progadgetsuk bestellt und über PayPal bezahlt. Bis heute warte ich auf die Kamera. Die Sendungsverfolgung ergibt, dass die Lieferung seit 19. Jänner im USB-Lager in Satansted UK liegt, mit der Bemerkung : " A Hazardous Materials Irregularity occured whit this package......" und dass man Absender davon in Kenntnis setzen wird. Diese Meldung erscheint seit 19. Jänner täglich. Auch ich habe vorgestern progadgestsuk über PayPal angeschrieben und gefragt, wie es weitergeht. Es gab auch eine Antwort, man wird sich das ansehen. Seither ist es aber wieder still und heute gibt es die selbe Meldung bei USB. Ich glaube , ich werde morgen ein Geldzurück-Verfahren bei PayPal einleiten
    • Hallo Gernot, das klingt ja fast ein bisschen nach einem Sonderfall ... als wäre beim Transport irgendetwas schwer schief gegangen. Halte uns bitte auf dem Laufenden, ich würde gerne wissen, wie das ausgeht.
  • wotsn
    Hi Johannes, ich denke gerade auch über einen entsprechenden Kauf nach. Was mich verunsichert ist das Thema Flugreise. Kann es hier im Falle einer Zollkontrolle bei der Rückreise schwierig sein nachzuweisen, dass du die Kamera schon aus Deutschland mitgebracht hast? Schließlich gibt es keine Rechnung ggf auch kein CE Zeichen? Was denkst du darüber?
    • Hallo wotsn, darüber habe ich mir noch nie große Gedanken gemacht, muss ich ehrlich zugeben. Ich werde am Abend mal nachschauen, welche Zeichen auf meinen Sachen drauf sind und welche nicht. Ich mein, wenn ich die Kamera aus HK legal importiert habe, dann dürfte das ja grundsätzlich auch kein Thema sein.Vl. kennt sich da einer unserer Leser besser aus.
    • BigMAN
      Wenn eine Rechnung aus GB vorliegt, muss man sich natürlich keine Sorgen machen. GB ist eben noch EU.
      • Progadgetsuk hat mir bei meiner Bestellung eine Rechnung ausgestellt mir Adresse in UK, jedoch ohne ausgewiesene Steuer etc.
  • Wolfgang
    Dank deines Blogs traute ich mich das Panasonic Lumix G X Vario 35-100 mm F2.8 II bei AllanElectronic zu bestellen. Es wurde dann 8 Tage nach der Bestellung und 1 Tag früher als ursprünglich angegeben geliefert, ich ersparte mir mehr als 200€ im Vergleich zu den Preisen in Deutschland! Danke vielmals!
    • Hallo Wolfgang. Danke für deine Antwort. Freut mich zu hören, dass alles gut geklappt hat.
  • Gernot Armbruster
    Hallo Johannes, 4 (vier) Wochen hat es gedauert, Nach Einleitung einer PayPal-Konfliktlösung ist die Kamera heute angekommen. Halleluia!!!
  • Rainer
    Habe auch die Canon 5 D Mark IV als Grauimport wegen des ernormen Preisunterschieds im Auge und fürchtete bisher bei einem Grauimport, nicht das Orignal zu bekommen. Was mich allerdings wundert ist, dass diese Canon in Honkong selber im tax free Foto-shop des Honkonger airports umgerechnet genauso teuer ist , wie hier in Deutschland. Stand 20.Dezember 2017. 1.200 € Preisunterschied ist nämlich eine wirkliche Hausnummer.
  • Robert
    Das ganze hat für eine Firma nur den einen Haken, dass man keine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. bekommt. Solange der Preisunterschied nicht deutlich über den 19% unserer Mehrwertsteuer liegt, ist mir als Firma der Händler ein paar Straßen lieber. Als Privatmensch dagegen nehme ich die Ware aus China immer wieder gerne. Mein aktuelles Beispiel ist das Sony 85er 1.4 GM; beim Chinesen mit Versand aus Irland liegt die Linse bei 1345, der günstigste deutsche Händler nimmt 1386 netto, die MwSt. kriege ich direkt wieder raus.
  • Hallo Johannes, auch meinerseits vielen Dank für Deinen Bericht. Bei mir geht es um eine Fuijfilm X-T20 mit zwei Objektiven für ca. 1.200,-. Der Import aus Italien klingt zunächst einmal sehr europäisch - allerdings hat der Händler noch keine einzige Bewertung. Italien und keine Bewertung finde ich nicht gerade vertrauenserweckend. Was meinst Du dazu? Liebe Grüße Tom www.toms-fotoseite.de
    • Hallo Tom, ein Händler ohne Bewertungen ist mMn. mit Vorsicht zu genießen. Hast du zufällig einen Link zum Händler?
  • dillem
    Ich bin auch kurz davor mir den Großteil meines Sony Objektivparkes bei Kacha zu bestellen. Da kommen schnell ein paar Tausend Euro Ersparnis zusammen. Alleine das 70-200 GM kostet dort 700€ weniger. Mit der Garantie habe ich keine Probleme. Was mich aber zögern lässt ist die Zoll Geschichte bei Flugreisen und der Wiedereinführung. Mir wurde nun gesagt das man beim Zoll schon vor dem Urlaub ein Formular ausfüllen kann, indem die Ausrüstung aufgeführt wird die man mitnimmt. Bei Gebrauchtkauf hat man ja auch nicht zwingend eine Rechnung. Kann das jemand bestätigen?
  • René
    Ich möchte auch mal meine Erfahrungen mit dem Kauf eines "Grauimportes"mitteilen und muß Born anstellen, dass ich künftig die Finger davon lassen werde. Ich bestellte bei dem Ebay-Verkaüfer: progadgetsuk einen Kamerabody Panasonic Lumix DC-G9. Satte Ersparnis von 200,- € waren zu verlockend. Außerdem ging ich davon aus, dass ich ein Produkt im Noch-EU-Mitglied Großbritannien kaufe und somit keine Probleme damit habe. Die Kamera kam in Kürze bei mir an. Freude groß.sie wurde jedoch schnell getrübt, dass ich das Kameramenü auf "deutsch" einstellen wollte. Das war jedoch nicht möglich, sondern nur in "englisch, chinesisch und japanisch". Ich war hochgradig sauer. Auf der Angebotsseite bei Ebay von diesem Verkäufer war diesbezüglich nichts zu lesen, dass die Sprache "deutsch" nicht einstellbar ist. Also habe ich mit Bauchschmerzen den Body für 43,99 € versichert per DHL zurück gesandt, also auf eigene Kosten. die Kamera wurde am gestrigen Tag in England wieder ausgeliefert. Was soll ich sagen? Bis heute keine Reaktion von dem Verkäufer. Ich weiß nicht wo der die 100 % positive Bewertung her hat. Nun warte ich auf die Rücküberweisung des Geldes und habe wie gesagt Bauchschmerzen ob das klappt. Ggf. werde ich die Hilfe von Ebay und Paypal in Anspruch nehmen. Mein Fazit ist jedenfalls: Finger weg von ausländischen Verkäufern. Ich habe genug mit solchem Ärger.
    • Bjrok
      Hier stand doch oft genug, dass die Importmodell nur Englische Sprache haben *rollingeyes*
    • Hallo René, die fehlende Deutsche Sprache in Panasonic Kameras war mir bis jetzt leider auch unbekannt. Für mich persönlich wäre das absolut kein Hindernis, verstehe aber jeden, dem das Fehlen der Deutschen Sprache ein Dorn im Auge ist. Ich habe die Info am Ende des Beitrages hinzugefügt, vielen Dank.
  • Anne
    Hallo Johannes, vielen Dank für deinen Artikel. Weiß zufällig jemand, ob man mit seiner Kamera dann vielleicht auf Reisen ins EU Ausland Schwierigkeiten bekommen kann? Natürlich würde ich meine Kamera dann mitnehmen, könnte aber auf der Rückreise nicht wirklich beweisen, dass ich sie in der EU gekauft habe, oder? Hätte ich sie denn überhaupt in der EU gekauft, wenn der Shop in Hong Kong ist, die Kamera aber aus Irland verschickt wird?
    • Wolfgang Fabry
      Hierzu folgende Information: Urlauber mit Zielen außerhalb der EU sollten eine teure Fotoausrüstung vor dem Abflug beim Zoll melden. Wie bei anderen wertvollen persönlichen Gegenständen auch gilt es, eine sogenannte Nämlichkeitsbescheinigung auszufüllen, erläutert der Photoindustrie-Verband. Sie beweist bei der Rückkehr, dass man Kamera und Equipment schon vor der Reise besessen hat. Das Formular lässt sich auch schon zu Hause am PC ausfüllen und ausdrucken. Dabei sollten zur eindeutigen Identifizierung Modell- und Seriennummern aller Ausrüstungsteile festgehalten werden. Der Zoll akzeptiert zwar auch Beweisunterlagen wie Kaufrechnungen. Es ist aber in der Regel unpraktisch, sie mitzunehmen, und es kann bei Verlust während der Reise Gewährleistungs- und Garantieprobleme geben.
      • Stefan
        ... und für die Nämlichkeitsbescheinigung müsste man eine Rechnung vorweisen, die man nicht hat - nämlich eine, die belegt, daß man die Kamera und das Equippement in der EU gekauft hat
        • Drazen
          Nein, man muss keine Rechnung vorweisen. Es reicht eine komplett ausgefüllte Nämlichkeitsbescheinigung. Diese wird dann beim Zoll abgestempelt. Mache das schon seit einigen Jahren und ich wurde nie nach einer Rechnung gefragt. Es kann vorkommen, dass der Zollbeamte die Seriennummer des Kameraequipments mit den Seriennummern auf der ausgefüllten Nämlichkeitsbescheinigung vergleicht. Aber meistens stempeln sie nur ab.
    • Stefan
      Hi Anne: Ich hab genau das versucht zu recherchieren. Wenn ich es richtig sehe, dann hast Du lt. Rechnung die Kamera in Hong Kong gekauft und keinerlei Beleg, daß Sie jemals in die EU eingeführt wurde und Abgaben getätigt wurden. Ich glaube, daß man im besten Fall einfach nicht kontrolliert wird - im "neutralen Fall" die Einfuhrabgaben (19% MwSt + ggf. noch Zoll) nachzahlen muss - im worst-case musst Du mit einer Strafe rechnen. Die Idee mit der Nämlichkeitsbescheinigung ist nett, aber bei einer teuren Kamera, wollen die bestimmt dafür die Rechnung sehen - und dann bekommst Du das Problem nicht bei der "Rück-Einreise" sondern schon davor. Du brauchst dafür eine in der EU ausgestellte Rechnung.
  • DerJack
    Interessante Seite, vor allem die Erfahrungen, der Käufer hier. Allerdings, möchte ich anmerken, dass leider hier mehrfach GARANTIE und GEWÄHRLEISTUNG verwechselt werden! Das ist nicht das selbe! Garantie ist die “FREIWILLIGE Leistung eines Herstellers“, GEWÄHRLEISTUNG wird seit 2002 per EU Gesetz für jeden Händler verordnet. Ergo: Kann ein Händler keine Garantie liefern. Wenn Erin Händler sich selber etwas zurecht schnitzt und es “Garantie“ nennt, ist es NICHT das gleiche, was zB Sony liefert! Eine, wie hier genannt, eBay Händler 3 Jahre Garantie ist völlig wertlos, wenn der Händler nicht mehr existiert. Was sehr wahrscheinlich ist. Zuletzt: Da jeder Hersteller selbst (!) und allein entscheiden kann, ob er für ein Produkt, welches für eine andre Region hergestellt wurde, Garantie in DEUTSCHLAND gewährt, muss man sich AGBs durchlesen! Lesen hilft da unheimlich. Meist gewährt ein Hersteller Garantie, wenn die Ware im Ursprungs Land zum Service kommt. Sprich in HK, zB. Prüfen sollte man, ob der und welche Relevanz der Kaufvertrag hat, Rechnung. Meist bleibt es aber nicht am Endkunden.
  • Stefan
    Hallo zusammen, ich bin auch an einem Grauimport interessiert, konkret Canon 5D IV - Aber einige Aussagen in dem bisherigen Verlauf verwundern mich etwas z.B. von Johannes selbst: "...Hallo Mark, Zoll und Steuern fallen keine an. Die Artikel werden von innerhalb der EU versendet. Meistens kommen sie aus Irland, England oder Frankreich. Natürlich sollte man immer ein Auge auf den Artikelstandort haben. Der Witz an den Grauimporten ist ja, daß diese bereits in die EU importiert wurden" Ich glaube, daß das ein Trugschluss ist. Ich habe einen Händler angeschrieben der klar sagt: - Er schickt eine Hongkong Rechnung ohne ausgewiesene VAT mit - Die Rechnung wird von einer Firma in HK ausgestellt Wenn ich also jemals am Zoll angehalten werde, kann ich nur sagen „ich hab die Kamera in HK“ gekauft. Einen Beleg, daß Zölle oder Steuern bei der Einfuhr abgeführt wurden, gibt es nicht. Weder für DE noch ein anderes EU Land. Technisch muss das so laufen: Die Händler exportieren die Kamera aus HK und lassen sich dort die VAT zurück erstatten (das macht die Kameras günstiger) dann werden sie SCHWARZ in die EU (Irland/GB) verbracht (sonst gäbe es irgendwo Einfuhrbelege für Zoll/Steuern) und dann nutzen sie die Tatsache, daß bei inner-EU-Lieferungen keine Kontrollen mehr stattfinden. Für den Käufer gibt’s also noch ein Risiko, abseits der Garantie: Wenn ich aus dem Urlaub (außerhalb der EU) mit der teuren Kamera (oder Objektiven etc.) einreise und dann kontrolliert werde, gibt es Ärger. In dem Fall muß man mindestens mal die 19% MwSt. nachzahlen (sofern das Ding als Digitalkamera und nicht Videokamera) gesehen wird. Die Rechnung aus HK sagt ja, daß ich die Kamera dort gekauft und keinerlei Zölle / Importabgaben für die EU bezahlt habe. Oder stellt irgendeiner der HK Händler eine Rechnung für ein in der EU sitzendes Unternehmen aus ?
  • Goran
    Hi Johannes, I read your post (actually I translated it via Google Translate) and must say that I am thankful that you have encouraged me to buy photo goods in this way. After a quick research, and based on positive experiences I made an order from digitalrev retailer based in Hong Kong (store.digitalrev.com). Maybe you could check this. They have a good shipping policy, 14 days return, shipment insurance and one year warranty around the EU (they cover the repair cost to local servicer). There is a tracking option on their website, so I am waiting for my camera... If something goes wrong I will back here to update my comment... German is not my mother language, I currently moved here, so apologies for the language issues. Best, Goran.
  • cary
    Hallo Johannes, Deine Seite hat mich überzeugt, ein sog. "Grauimport"-Geschäft zu tätigen. So habe ich mir ein E 18-135mm F3.5-5.6 OSS bei kachashop bestellt, das heute per DHL angekommen ist. Die Lieferzeit dauerte etwas länger als angekündigt. Vielleicht lag es an dem Feiertag (Himmelfahrt oder "Vatertag"?). Wichtig war für mich die Preisersparnis und dass das Objektiv neu ist. Ich habe € 107,00 gespart (Amazonpreis heute € 579,00). Das Objektiv ist gut verpackt und heil angekommen. Deine Ausführungen fand ich sehr sehr hilfreich und danke Dir an dieser Stelle.
  • Henry
    Ich betellte mir in Irland ein Objektiv Tamron SP 70-200 mm F/2.8 Di VC USD G2 Canon. Pünktlich in der Lieferfrist kam der "Grauimport" in tadellosem Zustand an. Die Verpackung war Originalkarton in dicke Luftpolsterfolie gepackt und in Plastikfolie verklebt. Alles in allem eine sehr ordentliche, sichere Verpackung. Die Linse funktioniert einwandfrei und mit der verlorenen Garantie und 400€ Einsparung kann ich bequem leben. Ich brauche keine Linse von Tamron.eu mit überteuerten Preisen.
  • Peter Wehrmann
    Kauf in der Schweiz? Ich überlege das Equipment in der Schweiz zu kaufen. Nikon D850 Nikon 70-200mm FL VR bei GadgetUK würde ich dabei ca 700€ sparen. Frage lohnt sich der Kauf in der Schweiz beim Fachhändler? Immerhin werden Garantie Ansprüche doch sicher von Nikon Schweiz bedient werden. Wie seht ihr das?
  • Sebastian
    Hallo! Ich überlege auch eine Kamera dort zu bestellen. Wie sieht es denn mit Firmware Updates aus? Ist es da egal ob man ein asiatisches order europäisches Modell hat?
    • Egal ist es mMn. nicht, du benötigst im Regelfall die korrekte Firmware für dein Modell bzw. Modellregion.
  • Peter Wehrmann
    Hallo und vielen Dank für den Blog. Wirklich sehr hilfreich. Kann mir jemand helfen? Wie sieht es den mit einer Kamera-Versicherung aus? Versichern die Grauimporte? Und welche Versicherung empfiehlt ihr? Vielen Dank!
  • Hajo
    Hallo, lese eure Kommentare sehr interessiert. Möchte mir eine D750 aus UK über ebay kaufen und stelle mir die Frage ob ich eine deutsche Betriebsanleitung bekommen würde und die Kamara auf ein deutsches Menü umstellen kann.
    • Meine D750 von ProgadgetsUK hat ein deutsches Menü. Bedienungsanleitung kann ich mich grad nicht erinnern, kann man sich aber im Internet als PDF runterladen.
  • Jörg Lauer
    Hallo, danke für die Info. Ich schiebe noch eine Frage nach. Ich bin mir noch nicht sicher, ob es eine neue Kamera aus UK oder vielleicht sogar eine 1-jährige mit 5-6 T Auslösungen mit Zubehör nicht ausreicht. Alle schreiben, dass der Verschluß bei Nikon bei allen Services durch NIKON ausgetauscht wird. Ich mache bestenfalls 2-3 T Auslösungen pro Jahr. Beste Grüße aus Augsburg
  • Verena
    Hallo, ich hätte auch eine Frage zum obigen Thema : Ich überlege mir, eine Nikon D750 auf Ebay zu kaufen. Mir ist allerdings aufgefallen, dass bei den oben aufgeführten Händlern keine Herstellungsnummern für die Kameras ausgewiesen werden. Meine Befürchtung ist nun, dass ich eventuell ein Exemplar erwische, das das Problem mit dem sog. Schwarzen Band, als dem Verschlussproblem, haben könnte und ich das aufgrund der fehlenden Herstellernummer übers Internet nicht erkennen kann. Was sagt ihr dazu? Viele Grüße, Verena
    • Hallo Verena, habe meine D750 nach der Ankunft gleich bei Nikon online gecheckt und die Seriennummer war "sauber" ... also keine Probleme mit den vergangenen Krankheiten.
  • Verena
    Hallo Johannes, wow, danke für die schnelle Antwort! Also dann war bei deiner Nikon schon eine Herstellungsnummer ersichtlich,oder? Ich bin halt am überlegen, da ich die Kamera schon hauptsächlich beruflich nutzen würde. Viele Grüße, Verena
    • Genau, meine D750 hat sich in keinster Weise von denen, welche wir bei uns in der Agentur haben, unterschieden. Nutze meine eigene Kamera und die Firmenkameras oft Seite an Seite, ich kann wirklich keinen Unterschied feststellen, weder im Menü noch in der Bildqualität. Sogar eine Deutsche Sprache ist bei meinem Grauimport verfügbar.
      • Ulrich
        Hallo Johannes, da ich mich für eine Nikon D850 interessiere, darf man mal fragen welchen Händler du vertraut hast oder vertrauen würdest? kachashop oder auch progadgets-kcs habe ich bis jetzt recherchiert, finde die Gebühren für Paypal ziemlich hoch ca 130 € mehr als angezeigt
        • Kachashop und Progadgets kann ich beide empfehlen. Progadgets in Bezug auf die Nikon vl. noch mehr. Welche Paypal Gebühren? Diese zahlt im Regelfall der Verkäufer und nicht der Käufer. Bei mir sins bisher noch keine Gebühren angefallen.
  • Joh
    Hey Johannes/Mitleser, habe mir auf Grund der meist positiven Erfahrungen hier die D750 bei Kacha geordert. Werde berichten ob alles geklappt hat ;) lg
  • Matthias Thielmann
    Hallo Johannes, Herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Nun bin ich aber gespannt. Habe mir das Nikon Objektiv 200-500 mm in Irland bei t-dimension7 bestellt. UVP des Herstellers 1.699 Euro. Bestellt habe ich es für rund 1.000 Euro. Auf Anfrage teilte man mir mit, dass es sich um brandneue Originalware handelt. Es gibt keine EU Garantie, wohl aber eine 5-jährige Verkäufergarantie. Im Falle einer Garantie müsse ich den Artikel nach Irland schicken. Aber von diesem Gebrauch gehe ich nun erst mal nicht aus zumal von dem "ersparten" Geld ich sicher auch eine Reparatur hierzulande bezahlen könnte. Und was soll schon an einem Objektiv kaputt gehen, es sei denn ich verschulde es selbst. Ich bin auf alle Fälle gespannt, was da so Anfang der nächsten Woche bei mir eintrudelt.
  • Christine
    Hallo Johannes! Aufgrund deines interessanten Berichts über Grauimporte, haben wir uns eine Sony Alpha 6500 gekauft. Hat alles super geklappt. Jetzt der Fall , das etwas nicht mehr funktioniert und wir in irgendeiner Art und Weise eine Reparatur Möglichkeit brauchen. Haben lt Händler ein Jahr "seller waranty" . Würdest du empfehlen sie wahrzunehmen, also die Kamera nach England schicken oder lieber hier reparieren zu lassen? Hab ein bisschen Sorge das sie nicht mehr zurück kommt. Vielen Dank für evtl Tipps. Gruß Christine
    • Sorry für die späte Antwort. Ich hatte ein Problem mit meinem Objektiv von Kachashop, habe ihnen dann das Problem geschildert und sollte es daraufhin retour senden. Das hat alles problemlos geklappt, die haben sogar die Versandkosten übernommen. Zwei Wochen später, hatten das Objektiv nicht auf Lager, kam das neue Objektiv bei mir an. Ich würde das zuerst mit dem Shop abklären, bevor du die Kamera bei uns in Reparatur gibst.
  • Jo
    So die d750 ist da, alles super :)
  • Max
    Hallo Hallo, vielleicht könnt Ihr mir bitte weiter hlefen,wie schaut es denn mit der Recnung aus, ist da bei kachashop die MwST. ausgewiesen? Ich schaue gerade nach einer Sony a7ii, bei kacha knapp 200€ günstiger, lohnt sich aber für mich nur wenn es eine ordentliche Rechnung dafür gibt. Gruß Max
    • Hallo Max, bei meiner Rechnung von Kachashop war keine "ordentliche" Rechnung dabei, zumindest keine mit ausgewiesener Steuer. Da stand einfach nur der bezahlte Betrag drauf und aus.
  • Jörg
    Nach langem recherchieren, unter anderem auch auf dieser Seite, habe auch ich nun meine 5D Mark IV bei e-infin gekauft und auch erhalten. Zuvor muss ich vielleicht noch erklären, ich hatte im letzten Jahr bei einem deutschen Händler eine 5D MarkIII, zu einem "europäischenPreis" gekauft. Ein Jahr später stellte sich nach einer Anfrage bei Canon heraus, dass diese Kamera ein Asia-Import ist und nicht für den europäischen Markt bestimmt wäre. Erst nachdem ich einen Anwalt einschaltete nahm dann der deutsche Händler die Kamera zurück und ich bekam die volle Kaufsumme erstattet. Daran sieht man, es ist also auch nicht unbedingt damit getan in Deutschland zu kaufen, auch da wird betrogen und beschi**en. Dann habe ich mir gesagt:"ok, wenn die Asien-Kamera ein Jahr lang so gut funktionierte, dann kann ich auch gleich mein neues Modell direkt dort kaufen und dann geht der Erlös eben nicht in die Händlertasche sondern bleibt in meiner. Außerdem zog eben auch das Argument, dass eine gebrauchte Kamera vom europäischen Markt, nach 2 Jahren immer noch teurer ist als die Neue von e-infin und dann aber auch keine Garantie mehr hat. Nun war es auch noch so, dass die Mark III nicht mehr erhältlich ist und die Mark IV ca. 1000,-€ teurer. Das Geld hatte ich nicht . Um nicht nun am Ende mit der 6D oder etwas vergleichbarem im Preis dazustehen kaufte ich die 5D Mark IV bei e-infin. Gestern kam die Kamera an und wie es scheint funktioniert die Kamera. So ganz koscha ist und bleibt die ganze Geschichte für mich trotzdem nicht. Die Kamera kam ohne die Software-CD`s an und auch der Karton war irgendwo hergeholt, es war auf jene Fall nicht der Originalkarton, die Seriennummer auf dem Karton, war entfernt worden, was ein klares Indiz ist, dass beides nicht zusammengehört. Auf Anfragen kamen nur fadenscheinige Ausreden. Ok, nun gehts mir ja nicht um die Verpackung und sollte die Kamera die ersten zwei Jahre durchhalten bin ich schon mal zufrieden. Bei einem Preis von 2019,-€ kann man eigentlich nicht meckern.
  • Ralf
    Hallo Johannes, deine Seite und auch die Kommentare haben mir sehr geholfen. Ich habe mich für Kacha Shop entschieden. Ich werde heute noch bei Kacha Shop eine Nikon D750 24-120 bestellen. Ob alles gut geklappt hat teile ich hier mit. Viele Grüße Ralf
  • Wolf
    Hi, vielen Dank für deinen Artikel. Ich habe mich für eine Fujifilm X-T20 entschieden. Es war ein Desaster. Kurzfassung: acelectronic-de ist ein skrupelloser scammer! Ich habe den Artikel für 775€ bei Ebay aus Irland erhalten. Gemäß Angebot inkl. 30 Tage Rückgaberecht und Ebay Käuferschutz. Nun wollte ich die Kamera doch zurückschicken. Der Verkäufer, acelectronic-de, hat dies allerdings verneint, nachdem er meine E-Mails ignoriert hat, obwohl er um Kontakt per Mail gebeten hatte. Nach einigem hin und her wollte acelectronic-de nun eine 8% restocking fee erheben. Der Verkäufer hält sich also nicht an sein Angebot und somit den Kaufvertrag. Dies fiel mir bereits bei Erhalt der Kamera auf, da es sich um ein Model "Afrika, naher Osten" handelte, was jedoch nicht beworben wurde. Nachdem ich auch dies verneint hatte und mit dem Einschalten von Ebay drohte, konnte ich die Kamera auf eigene Kosten nach Hongkong (nicht Irland) schicken. Nach der Zahlung von 60,99€ Versand kam die Kamera auch wirklich an. acelectronic-de viel zufälligerweise jedoch auf, dass ich den SD Karten Slot zerstört hätte und er mir somit 100€ abziehen würde. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich für die Empfangsbestätigung bedankt und Ebay / PayPal eingeschaltet. Mein Geld habe ich nach knapp 1,5 Monaten zurückerhalten, natürlich ohne Versandkosten. Ebay hat acelectronic-de aufgefordert, innerhalb von 10 Tagen den Nachweis über den Schaden von einer unabhängigen Stelle bestätigen zu lassen. Dies ist natürlich nicht passiert. Meine Tipps: - Achtet auf die Bewertungen. acelectronic-de flutet seine Bewertungen mit Artikeln im niedrigen Euro Bereich. So gehen schlechte Bewertungen unter - Achtet auf den tatsächlichen Standort des Händlers - Kauft nur mit Ebay Käuferschutz und PayPal - Lasst euch bei Problemen nicht übers Ohr hauen, sondern schaltet Ebay ein - Kauft niemals bei acelectronic-de
    • Jörg
      Hallo Wolf, grundsätzlich sollte man, wenn man denn schon solche "grauen" Geschäfte macht, auch wirklich wissen was man will. Dass es mit dem Zurückschicken nicht ganz einfach sein wird/könnte ist hier mehrfach thematisiert worden und eigentlich auch ganz logisch. Wenn die am Ende auch auf jeder zweiten Kamera sitzen bleiben weil es sich heutzutage so eingebürgert hat sich die Kamera schicken zu lassen, die Hochzeit damit abzufotografieren und dann wieder zurück zu senden, tja dann sind dort die Kameras auch bald so teuer wie bei denen wo man das noch gefahrlos so erledigen kann. Das Zweite ist, dass auch der Mark, Afrika/Naher Osten nicht verwunderlich ist. Hattest Du ernsthaft geglaubt, die wäre für den europäischen Markt bestimmt? Ob nun Asien, Naher Osten oder Antarktis, was ist der Unterschied? Die Dinger laufen alle von einem band, eine evtl Umstellung der Produktion auf entsprechende Region wäre viel zu teuer. Dass man natürlich dennoch schauen sollte mit wem man auch bei Grauimporten seinen handel treibt ist sicher richtig, sogesehen danke für Dein Post. Auf die Weise läßt es sich für zukünftige Interessenten gut filtern.
  • Ronny
    Hallo, zusammen.. Nach den Berichte hier von Johannes und anderen habe ich auch die Bewertungen vom Kachashop durchgeschaut, speziell im Hochpreisigen Segment. Interessant war für mich eine EOS 5d Mk 4 zum Preis um die 1850€. Also, bestellt bei eBay, bezahlt über PP. Dauerte 2 Tage, dann kamen Info Mails und auch ein Foto von der Kamerabox, wie sie dann versendet werden soll, als Beweis auch mein Auftragszettel unter der Box. Sah alles orignal und unbeschädigt aus. 2Tage später dann die Trackinginfos wunderbar nachzuvollziehen über DHL Tracking. Der genannte Liefertermin wurde exakt eingehalten. Die Verpackung besteht aus der üblichen grauen Plastikfolie. Beim schütteln ahnte ich Furchtbares, es rumpelte im Karton hin und her. Dann sicherheitshalber das Unboxing als Beweis gefilmt, falls mir defekte Teile entgegenfallen sollten. Es war ein Über-Karton, darin etwas Luftpolsterfolie, dann kam der Originalkarton zum Vorschein. Leider etwas eingedellt an 2 Ecken, klar, bei dem Umgang und der dünnen Umverpackung.. Also weiter und den Originalkarton geöffnet: Glück gehabt, alles heile, alles drin, CDs, Englisches 600 Seiten Manual, Kabel, Akku, Lader mit China Stecker -festmontiert.. ABER: die Jungs haben ein Steckadapter für EU beigelegt, super! Mein Fazit: Alles bestens, auch wenn die Originalschachtel am Eck ne Delle hat ;-; das juckt keinen. Menü lässt sich auf Deutsch einstellen, auf der Bodenplatte ist links auch das CE Zeichen zu finden , ich erkenne keinen Unterschied zur DE / EU Ware. Testfotos waren ok, also zu empfehlen. Rechnung gibt es natürlich keine...obwohl in der e-infin Seite etwas versteckt steht, das alles verzollt wäre.. Wer damit leben kann spart sich locker 1000€.. ich kann den Shop nur empfehlen und würde wieder kaufen. Ronny
    • Ronny
      Korrektur des Preises -- ich meinte 1950€
  • Stephan
    Hallo zusammen, Habe nun zum 2. Mal auf Ebay Grauimport Ware bestellt und mit PP bezahlt. Beim ersten mal ne Canon 5DMark IV (Firmware ist immer die gleiche) für 2000 Euro und nun das Objektiv EF 135mm f/2 für 700 Euro. Also ich kann überhaupt nichts schlechtes sagen, ich bin begeistert. Alles war gut verpackt und funktionierte einwandfrei! Hier kann man schon einiges sparen.
  • Ralf
    Hallo Johannes, ich habe die Nikon D 750 mit 24-120 mm Objektiv bei Kachashop gekauft. Preis inkl. Lieferung € 1.389,-. Bezahlung per Paypal. Lieferung dauerte 6 (7) Tage. Es hat alles perfekt geklappt. Ich kann Kachashop guten Gewissens weiterempfehlen. Viele Grüße Ralf

Schreibe einen Kommentar